Warum sind Freimaurerrituale geheim?

„Denn auf Schweigen und Vertrauen ist der Tempel aufgebaut“, so lesen wir bei Goethe und unsere Rituale auf dem offenen Markt auszutragen, würde dem Sinn einer diskreten bruderschaftlichen Vereinigung widersprechen. Wir sind jedoch kein Geheimbund, und die Rituale sind uralter Bestandteil der mittelalterlichen Baugilden und der Templertradition, aus denen die Freimaurerei sich herauskristallisiert hat. Kriminelle Machenschaften sind leider überall möglich, davor würde auch eine Veröffentlichung unserer Riten und Gebräuche uns (und die Gesellschaft) nicht schützen. Die Logen sind jedoch eingetragene Vereine, ihre Satzungen und Vorstände sind bei der zuständigen Vereinsbehörde gemeldet. Wenn Sie ein Kochrezept bekommen und nicht kochen können, wird die Speise voraussichtlich nichts, so ist das auch mit unseren Ritualen. Ohne die mündliche jahrelange Lehre ist das Ritual nur bedrucktes Papier.